Kinderkreuzweg

Auringen-Medenbacher Kinderkreuzweg 

Den Kindern den Leidensweg Jesu nahe zu bringen, ist seit 2010 das Ziel des Kinderkreuzweges, den Pfrn. Bea Ackermann jedes Jahr an Karfreitag um 15 Uhr anbietet. In diesem Jahr wurde der Kinderkreuzweg von den beiden Kindergottesdienst-Teams in Auringen und Medenbach gemeinsam vorbereitet. Zunächst waren Pfrn. Ackermann und Bettina Göbel vom Kigo-Team Medenbach sehr enttäuscht, da ganz viele Absagen von den Kindern kamen, weil sie in Urlaub waren.

Umso erfreuter waren sie, als dann am 15.4. um 15 Uhr 18 Kinder und 9 Erwachsene zur Medenbacher Kirche kamen. An fünf Stationen wurden mit farbigen Tüchern und zahlreichen Symbolen, z.B. einer Dornenkrone, die Leidensgeschichte Jesu erzählt , Lieder gesungen , Gebete gesprochen und mit den Kindern zusammen geschaut, wo auch heute Menschen solches Leid erfahren. Von Station zu Station durften jeweils andere Kinder das Kreuz und die Jesuskerze tragen, worüber alle sehr stolz waren.

Mit dem Ausblick auf Ostern endete der Kreuzweg an der Pfarrscheune. Alle sangen fröhlich „Halleluja bald ist Ostern“. Danach gestalteten alle Kinder begeistert Marmeladengläser. Auf sie wurde ein sog. ‚Graskopf‘ gesetzt, der mit einer Schnur verbunden ist, die im Wasser des Glases liegt. So werden bald aus dem lustigen Kopf Grashalmewachsen. Diess soll die Kinder an die österliche Botschaft von neuem Leben aus dem Tod erinnern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s