Neues aus dem Kirchenvorstand

Manchmal scheine das Leben stillzustehen, wenn Schicksalsschläge einen bedrohen, man fühle sich ohnmächtig und schwach, betonte Pfrn. Bea Ackermann bei ihrer Begrüßung im Gottesdienst am Sonntag den 6.3.2022. Paulus aber zeige im heutigen Predigttext, dass solche Zeiten die Chance bieten zu spüren, dass die Kraft Gottes stärke und helfe, diese Krisenzeiten durchzustehen und neue Lebensmöglichkeiten zu entdecken.

Pfrn. Ackermann freute sich, dass es im Kirchenvorstand keinen Stillstand gebe, sondern neuer Schwung hineinkomme durch Carlotta Vetter, die einstimmig vom Kirchenvorstand nachberufen worden war. Schmunzelnd bemerkte die Pfarrerin, dass diese nun eindeutig den Altersdurchschnitt senke und Katharina Ruf als jüngste Kirchenvorsteherin nun endlich Verstärkung bekomme. Carlotta Vetter ist seit mehreren Jahren als Teamerin in der Konfirmandenarbeit tätig. In diesem Gottesdienst wurde sie nun von Pfrn. Ackermann und der Kirchenvorstandsvorsitzenden Gabriele Schmidt feierlich in ihr Amt als Kirchenvorsteherin eingeführt.

Neben der Urkunde und dem Facettenkreuz als Anstecknadel erhielt sie noch einen Blumenstrauß als Geschenk. Mit herzlichem Applaus gratulierten die anwesenden Gemeindeglieder der neuen Kirchenvorsteherin. Carlotta Vetter bedankte sich nach dem Gottesdienst bei Pfrn. Ackermann und betonte, wie glücklich sie sei, dass sie so herzlich aufgenommen wurde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s