Weltgebetstag für Kinder

Damit auch Kinder die interessanten Länder des Weltgebetstages kennenlernen, veranstaltet das Kindergottesdienst-Team der evangelischen Kirchengemeinde Auringen jedes Jahr den Weltgebetstag für Kinder. Durch die Fülle des Materials wird dieser auf zwei Sonntage verteilt.

Am Sonntag den 10.3.2019 führten Kindergottesdienstmitarbeiterin Nicole Brack, als Biene verkleidet, und Sophia Kramm die Kindergottesdienstkinder anhand interessanter Bilder durch das Land Slowenien. Mit dem Lied ‚Dober dan‘ stimmte Pfrn. Bea Ackermann die Kinder musikalisch auf die spannende Reise durch das Land ein. In selbstgestalteten Tüten mit der Flagge Sloweniens durften die Kinder dann Reiseandenken wie Honigbärchen, ein Bild von einem Grottenolm und den Umriss Sloweniens zum Selberausmale mitnehmen.

Am Sonntag den 17.3.2019 stand das Thema im Mittelpunkt. Die  Kindergottesdienst-mitarbeiter hatten den Tisch festlich gedeckt. Nach einer kurzen Wiederholung zu den Besonderheiten Sloweniens erzählte Kindergottesdienstmitarbeiterin Uta Vetter den Kindern in kindgemäßer Form die biblische Erzählung vom Gastmahl. Diese zeigte eindrücklich und anschaulich, dass zu Gottes Fest jeder eingeladen ist, auch und gerade die, die in der Gesellschaft am Rande stehen und ausgeschlossen werden. Nach dem schwungvollen Lied „Ein Fest, ein Fest“, das alle 18 Kindergottesdienstkinder begeistert mitsangen, gab es dann landestypisch leckere Rosinenbrötchen mit Honig.

Schon jetzt freuen sich die Kinder, dass es in diesem Jahr am 24.3.2019 sogar einen dritten Kindergottesdienst zum Weltgebetstag gibt. Hier werden eine Biene aus Pfeifenputzern und ein Grottenolm aus Salzteig gebastelt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s