Pilgerweg mit persönlichem Reisesegen

Wie jedes Jahr hatte das Kindergottesdienst-Team der ev. Kirchengemeinde Auringen die Kinder zum letzten Kindergottesdienst vor den Sommerferien mit einem persönlichem Reisesegen eingeladen. Wie auch schon in den letzten beiden Jahren verband man den Reisesegen mit einem kleinen Pilgerweg, der zugleich den Abschluss der Kindergottesdienstreihe „Jesus, wer bist du?“ darstellte.

Hier hatten sich die Kinder mit verschiedenen Symbolen für Jesus wie Hirte, Brot, Licht, Weg und Tür beschäftigt. Zu jedem dieser fünf Symbole gab es dann eine Station, bei der das jeweilige Bild für Jesus dann noch einmal im Mittelpunkt stand. Rahmengeschichte bildete die Erzählung von Zachäus. Neben einem speziellen Lied zu jeder Station gab es dann ein Ausmalblatt für zuhause.

Am Christdorfer Platz erhielten die zehn Kinder von Pfrn. Ackermann einen persönlichen Reisesegen und ein Segensbändchen um den Arm. Die letzte Station fand am Spielplatz stand unter dem Motto: „Jesus sagt: Ich bin das Brot. Bei dir werden wir satt“. Hier bekamen die Kinder Fladenbrot und auch etwas zu trinken und danach wurde noch eine Weile fröhlich gespielt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s